Sesotec findet Metalle in Lebensmitteln mithilfe von Künstlicher Intelligenz (Foto: Pixabay)

Sesotec findet Metalle in Lebensmitteln mithilfe von Künstlicher Intelligenz

MÜNCHEN/SCHÖNBERG (IT BOLTWISE) – Fleisch, Wurst, Fisch, Milchprodukte, Backwaren, Fertigprodukte oder auch eingelegtes Gemüse will das Unternehmen Sesotec von Metallen befreien und bringt einen Metalldetektor auf den Markt, der mit Künstlicher Intelligenz arbeiten und sogar durch metallische Verpackungen hinweg kleinste Metalle aufspüren soll. In der weltweiten Metalldetektion gibt es offenbar trotz der sehr weit fortgeschrittenen […]

Maschinen lernen Chemie (Foto: Pixabay)

Frederik Sandfort erklärt: Künstliche Intelligenz in der Chemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

MÜNCHEN/BERLIN (IT BOLTWISE) – Auch in der Chemie wollen Forscher und Wissenschaftler künstliche Intelligenzen und Automatisierung via maschinelles Lernen sinnvoll einsetzen. Chemiker konnten KI-Technologien bereits erfolgreich in Projekten umsetzen, um die Eigenschaften einzelner Moleküle vorherzusagen – was es ihnen somit erleichtert, die herzustellenden Verbindungen auszuwählen. Diese genannte Herstellung, auch als Synthese bekannt, ist für gewöhnlich […]

Corona-Krise: Künstliche Intelligenz analysiert wissenschaftliche Arbeiten (Foto: Pixabay)

Corona-Krise: Künstliche Intelligenz analysiert wissenschaftliche Arbeiten mit Google und Microsoft

MÜNCHEN/BERLIN (IT BOLTWISE) – Jeden Tag werden neue wissenschaftliche Arbeiten mit Bezug zum Coronavirus veröffentlicht. Die meisten Arbeiten werden auf Wissenschafts-Plattformen wie Biorxiv.org oder Arxiv.org publiziert, völlig abseits seriöser Wissenschaftsjournale. Für diese etablierten Journale prüfen Experten jedes Paper vor Veröffentlichung im sogenannten Peer-Review-Verfahren – zwischen Einreichung und Veröffentlichung einer wissenschaftlichen Arbeit kann auch schon mal […]

TÜViT entwickelt gemeinsam mit Fraunhofer AISEC einen Ansatz zur Zertifizierung von KI-Algorithmen (Foto: Pixabay)

Fraunhofer-Institut und Künstliche Intelligenz: TÜViT entwickelt gemeinsam mit Fraunhofer AISEC einen Ansatz zur Zertifizierung von KI-Algorithmen

MÜNCHEN/BERLIN (IT BOLTWISE) – Grünen-Politikerin Alexandra Geese erklärte vor dem EU-Parlament vor wenigen Tagen, dass KI-Szenarien wie in China oder Amerika mit Totalüberwachung verhindert werden müssen. Nun machte vor einer Stunde der TÜViT die Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer AISEC bekannt, bei der zertifizierte Prüfverfahren für KI-Anwendungen entwickelt werden – Mitte 2020 sollen die ersten KI-Lösungen […]

EU-Parlament berät über Künstliche Intelligenz (Foto: Pixabay)

EU-Parlament berät über Künstliche Intelligenz und Diskriminierung: Verbraucher- und Datenschutz versus Innovationskraft und Wettbewerb

MÜNCHEN/STRAßBURG (IT BOLTWISE) – Was müssen Verbraucher bzw. Nutzer über die Funktionsweisen von Algorithmen und ihre Hintergründe erfahren? Wie lässt sich verhindern, dass Künstliche Intelligenz diskriminierende oder parteiische Entscheidungen fällt? Und wer haftet für Fehler oder falsche Entscheidungen? Es hört sich nach Science Fiction in ferner Zukunft an, aber solche Fragen müssen nun getroffen werden. […]

ZSW startet regionales KI-Labor für Erneuerbare Energien (Foto: ZSW)

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) startet regionales KI-Labor für Erneuerbare Energien

MÜNCHEN/STUTTGART (IT BOLTWISE) – Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (kurz “ZSW”) will mit dem Projekt „Regionales KI-Lab für Erneuerbare Energien (KILEE)“ mit kleinen und mittelständischen Firmen Künstliche Intelligenz für deren Bedarf entwickeln. Dafür startet das ZSW ein regionales KI-Labor für Erneuerbare Energien. Die Firmen erhalten die Möglichkeit, mit Methoden auf Basis von Künstlicher […]

Gefälschte Nike- und Adidas-Sneaker binnen Sekunden mithilfe von künstlicher Intelligenz (Foto: Presse)

Entrupy: Gefälschte Nike- und Adidas-Sneaker oder Handtaschen binnen Sekunden erkennen mithilfe von künstlicher Intelligenz

MÜNCHEN/NEW YORK (IT BOLTWISE) – Fälschungen sind ein Milliarden-Problem im weltweiten Sneaker-Markt. Vor allem auf Marktplätzen wie eBay oder Messen können gefälschte Sneaker ungehindert gehandelt werden. Die Firma namens Entrupy aus New York hat ein Gerät entwickelt, welches sie mithilfe von Künstlicher Intelligenz identifiziert. Fälschungen gelten als eines der größten Probleme im internationalen Sneaker-Markt — […]

Sebastian Thruns neues AI-Startup startet mit Millionen-Investition (Foto: Screenshot, Youtube)

Sebastian Thruns neues KI-Startup startet mit 21 Millionen Kapital von Greylock Partners, Andreessen Horowitz und Andreas von Bechtolsheim

MÜNCHEN/SAN FRANCISCO (IT BOLTWISE) – Sebastian Thrun, Geschäftsführer des Flug-Auto-Entwicklers Kitty Hawk und Vorsitzender und Mitgründer der Online-Akademie Udacity, ist mit seinem neuen KI-Startup Cresta an den Start gegangen. 21 Millionen Euro Startkapital konnte der deutsche Unternehmer im Silicon Valley einsammeln. Sebastian Thrun, Chief Executive Officer des Flug-Auto-Entwicklers Kitty Hawk und Vorsitzender und Mitgründer der […]

Sportjournalismus: Wenn Künstliche Intelligenz die Fußball-Sportberichte schreibt (Foto: Pixabay)

Sportjournalismus und KI-Software von Retresco: Wenn Künstliche Intelligenz die Fußball-Sportberichte schreibt

MÜNCHEN/BERLIN (IT BOLTWISE) – Nach Fußballspielen im Amateur-Bereich werden immer mehr Spielberichte nicht mehr von menschlichen Reportern oder Redakteuren, sondern von Computersoftware geschrieben. Während Sportjournalisten um die Qualität der Berichterstattung bangen, setzen KI-Entwickler auf die Zukunft ihrer neuen Verfahren auf Basis von Künstlicher Intelligenz. Seit einiger Zeit schon setzten Zeitungsverlage bei Sportberichten über die Amateurligen […]

Künstliche Intelligenz hat Tage vor der ersten Meldung vor dem Coronavirus gewarnt (Foto: Pixabay)

KI-Prognose-Plattform BlueDot: Künstliche Intelligenz hat Tage vor der ersten Meldung vor dem Coronavirus gewarnt

MÜNCHEN/TORONTO (IT BOLTWISE) – Hätte sich die Regierung in China schon früher auf die Ausbreitung des Coronavirus vorbereiten können? Das in Toronto im Staat Kanada ansässige Unternehmen namens BlueDot hatte seine Kunden jedenfalls bereits am 31. Dezember 2019 über die bevorstehende Epidemie informiert. Also sechs Tage vor der ersten Warnung des US-amerikanischen Centers for Disease […]