Intel schließt Nervana-Abteilung für Künstliche Intelligenz (Foto. Pixabay)

Intel schließt Nervana-Abteilung für Künstliche Intelligenz und setzt nun auf Habana Labs in Sachen KI-Chips

MÜNCHEN/SANTA CLARA (IT BOLTWISE) – Der US-amerikanische Halbleiterhersteller Intel schließt die im Jahr 2016 übernommene Nervana-Abteilung für Künstliche Intelligenz, das berichtet das US-Magazin Forbes unter Berufung auf ein Statement des Herstellers. Statt die Neural Network Processors (NNPs) von Nervana weiterzuentwickeln, setzt Intel künftig auf die Chips der Habana Labs, welche Ende des Jahres 2019 gekauft […]