MÜNCHEN/LAS VEGAS (IT BOLTWISE) – Oral-B hat auf der diesjährigen Consumer Entertainment Show in Las Vegas die elektrische Zahnbürste Oral-B iO vorgestellt. Künstliche Intelligenz, Bluetooth-Kopplung und Farbdisplay – die Zahnbürste ist vollgepackt mit Technik. Der Mitbewerber Colgate hält mit einem neuen Plaque-Sensor dagegen und ist ebenfalls auf der diesjährigen CES in Las Vegas anzutreffen.

Nicht nur die Autohersteller haben die CES in Las Vegas vor Kurzem für sich entdeckt. Längst tummeln sich in den alljährlichen Messehallen in Las Vegas auch Firmen wie der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble, welcher unter anderem Kuriositäten wie selbstbalancierende Toilettenpapier-Roboter vorstellt. Ebenfalls auf der Consumer Entertainment Show anzutreffen in diesem Jahr ist der Zahnbürstenhersteller Oral-B, der mit der Oral-B iO eine neue elektrische Zahnbürste vorstellt. Oral-B will mit der iO die erste Zahnbürste auf den Markt bringen, welche Künstliche Intelligenz nutzt. Michael Knott von der Netzwelt-Redaktion ließ sich zu folgender Aussage hinreißen: “In den 60ern wären wir damit zum Mond geflogen”.

Die Neuheit im Bereich Mundhygiene soll dank eines überarbeiteten Magnetantriebes besonders schonend im Mund angewendet werden können. Der runde Bürstenkopf ist bereits von anderen Modellen des Zahnbürsten-Herstellers bekannt. Auch den LED-Leuchtring der mit Warnfarbe signalisiert, wenn ihr zu großen Druck ausübt, ist bekannt. Neu ist aber ein interaktives Farbdisplay. Über dieses Display gibt die Zahnbürste weiteres Feedback für den Kunden. Per Emoji wird etwa angezeigt, ob der Druck zu stark oder genau richtig ist. Zudem begrüßt das Display euch morgens mit einer aufgehenden Sonne und kann einen Timer für die verbleibende Putzzeit einblenden – einen echten Mehrwert des Farbdisplays kann der Redakteur Michael Knott von Netzwelt jedoch nicht erkennen.

Dank eingebautem Bluetooth-Modul verbindet sich die Zahnbürste drahtlos mit dem Smartphone. Entsprechende mobile Apps stehen für iPhones und Android-Handys bereit. Oral-B will per “3D Tracking” und einer durch künstliche Intelligenz unterstützten Berechnung Sorge tragen, dass ihr alle Zähne sorgsam putzt.

Zahnbürste und Künstliche Intelligenz mit Oral-B iO (Foto: Oral B, Pressematerial)
Zahnbürste und Künstliche Intelligenz mit Oral-B iO (Foto: Oral B, Pressematerial)




Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-boltwise.de
Unternehmen
34 Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.