LOS ANGELES (IT BOLTWISE) – Snapchat hat seine Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 veröffentlicht. Der Umsatz wuchs kräftig, jedoch musste Snapchat erneut einen Nutzerrückgang vermelden. Der Nettoverlust der Muttergesellschaft Snap Inc. lag im dritten Quartal 2018 bei rund 325 Millionen US-Dollar


Der Gesamtumsatz von Snap Inc. wuchs im dritten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um satte 43 Prozent auf 298 Millionen US-Dollar, vor allem durch Digitalwerbung mit Snap Ads. Minus 138,38 Millionen US-Dollar betrug das EBITDA im gleichen Zeitraum 2018 (Vorjahr: minus 178,9 Millionen US-Dollar).

Der Nettoverlust der Muttergesellschaft Snap Inc. lag im dritten Quartal 2018 bei rund 325 Millionen US-Dollar und konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 138 Millionen US-Dollar ansehnlich verringert werden.

Die Zahl der täglich aktiven Nutzer stieg im dritten Quartal 2018 zum Vorjahr zwar um fünf Prozent auf 186 Millionen, preschte allerdings zum Vorquartal mit 188 Millionen Nutzern zum zweiten Mal in der Unternehmensgeschichte und in Folge nach unten.


Snapchat-Gründer Evan Spiegel (Foto: Pressematerial, Snapchat)
Snapchat-Gründer Evan Spiegel (Foto: Pressematerial, Snapchat)



Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-boltwise.de


Unternehmen
34 Shares



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.