SEOUL (IT BOLTWISE) – Amazon macht mit der Akquisition von Canvas Technologies einen weiteren Schritt in Richtung zur Automatisierung seiner Großlager. Das übernommene Unternehmen entwickelt autonome Roboter, die sich selbständig in veränderlichen Umgebungen orientieren und dabei Waren transportieren.

Die autonome Lieferung von Waren zum Endkunden ist das hohe Ziel, dass sich Canvas Technologies auf die Fahne geschrieben hatte. Davon ist das 2015 gegründete Unternehmen zwar noch weit entfernt. Aber das bisher Erreichte ist für Amazon offenbar interessant genug. Für einen nicht genannten Betrag übernimmt Amazon das im Raum Denver ansässige Unternehmen.

Eine erste Entwicklung von Canvas Technologies ist ein autonomes Transportwägelchen. Der Wagen kann selbständig durch Räume navigieren und dabei zum Beispiel gehenden Personen ausweichen. Auch das Aushandeln der Vorfahrt mit anderen Transportwagen gehört zu seinen Fähigkeiten. Zur Orientierung verwenden die Geräte 3D-Sensoren und kartographieren ihre Umgebung ähnlich wie ein autonomes Auto. In diesem Video ist ein Transportwagen von Canvas bei einem Kunden in Aktion zu sehen.

Canvas Technologies ist nicht der erste Roboterhersteller, den Amazon übernimmt. Ein Unternehmensbereich für Robotik wurde 2012 gegründet mit der Übernahme der damaligen Kiva Systems für 775 Mio. Dollar. Seitdem halten immer mehr Roboter in den Hallen von Amazon Einzug.

Die Transportwagen von Canvas Technologies fahren autonom zum Ziel.
Die Transportwagen von Canvas Technologies fahren autonom zum Ziel. (Bild: Canvas Technologies)




Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-boltwise.de
Unternehmen
34 Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.