MÜNCHEN / LONDON (IT BOLTWISE) – Es gibt Veränderungen in der Führungsetage von Microsoft Deutschland. Die langjährige Chefin Sabine Bendiek verlässt das Unternehmen nach fünf Jahren.


  • KI-News & IT Boltwise bei LinkedIn abonnieren!
  • IT Boltwise bequem per eMail via Newsletter abonnieren!
  • KI-Blogger Michael Freitag bei Twitter / Instagram folgen!
  • IT Boltwise Blog bei Facebook als Fan markieren!
  • RSS-Feed 2.0 von IT Boltwise abonnieren!


  • Seit 1983 hat der US-Konzern Microsoft mittlerweile eine Niederlassung in Deutschland. Neben der Firmenzentrale in München arbeiten mehr als 3.000 Personen in neun weiteren Regionalbüros für den Software-Hersteller.

    Seit Anfang des Jahres 2016 hält die gebürtige Kielerin Sabine Bendiek die Position als CEO bei Microsoft Deutschland. Sie übernahm als erste Frau die Geschäftsführung in der deutschsprachigen Region. Dieses Kapitel ist jetzt beendet. Bendiek wechselt Anfang 2021 als Personalvorstand zu SAP. Übergangsweise leitet zunächst Christine Haupt, die bis dahin Mitglied der Geschäftsführung war, als Interims-Chefin die Geschicke.

    Microsoft Deutschland hat neue Chefin - Christine Haupt übernimmt vorläufig die Leitung, Sabine Bendiek geht (Foto: Pressematerial)
    Microsoft Deutschland hat neue Chefin – Christine Haupt übernimmt vorläufig die Leitung, Sabine Bendiek geht (Foto: Pressematerial)



    Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-boltwise.de
    Unternehmen
    34 Shares

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.