RAPPERSWIL (IT BOLTWISE) – Die Schweizer Versicherungsgruppe Mobiliar übernimmt das Software-Startup Bexio. Die im Jahr 2013 gegründete Software-Firma aus Rapperswil bietet eine Business-Softwarelösung rund um Buchhaltung, Kundenverwaltung und eBanking für Unternehmen an.


Die Versicherungsgruppe Mobiliar kauft für eine unbekannte Summe das Startup Bexio. Trotz der Unternehmensübernahme soll Bexio weitgehend als eigenständiges Unternehmen weitergeführt werden.

“Gemeinsam mit einem starken Partner und soliden Mutterhaus werden wir unsere Plattform noch schneller und nachhaltiger weiterentwickeln können”, schreibt Jeremias Meier, CEO und Mitgründer von Bexio.

Im Geschäftsjahr 2017 stieg der Schweizer Lebensversicherer Swiss Life bei Bexio ein. Diese Kooperation bleibe auch nach dem Eigentümerwechsel weiterhin bestehen, so Meier. Weitere Kooperationen von Bexio sind laut Unternehmensinformationen die Gesellschaften UBS, Swisscom, Credit Suisse und Treuhand Suisse.

Mit dem starken Partner Mobiliar soll Bexio einen neuen Wachstumsschub erhalten. Bexio wolle sich noch stärker auf kleine und mittelständische Unternehmen konzentrieren und diese als Kunden gewinnen.


Mobiliar kauft Bexio (Foto: Pixabay)
Mobiliar kauft Bexio (Foto: Pixabay)



Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-boltwise.de


Unternehmen
34 Shares



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.