SEATTLE (IT BOLTWISE) – Twitch will zukünftig nicht mehr nur auf Gaming-Material auf dem eigenen Video-Portal setzen. Die Amazon-Tochter ist offenbar in Kontakt mit einigen Youtube-Stars und setzt auf exklusive Kooperationen, um Youtube das Leben schwer zu machen.


Wer im Internet Videos schaut ist ziemlich sicher auf Youtube unterwegs. Das will Twitch nun ändern und setzt sich mit einigen Youtube-Stars in Verbindung, um exklusive Kooperationen anzugehen. Laut Insiderberichten soll darunter auch der erst kürzlich auf Youtube hervorgestochene Hollywood-Star Will Smith sein.

Die Streamingplattform Twitch kommt laut aktuellen Zahlen des US-Nachrichtendienstes Bloomberg auf etwa 15 Millionen Zuschauer pro Tag. Googles Video-Monopol YouTube kommt bereits auf rund 1,9 Milliarden monatliche Zuschauer und lässt Mitbewerber weit hinter sich.

Seit wenigen Wochen mischt auch die Washington Post auf Twitch mit. Journalistin Phoebe Conelly kümmert sich um die Videoumsetzung von Geschichten für Twitch und brennt laut Medienberichten für die “Twitch-Offensive”. “Ich denke, unser Ziel ist es, unseren Zuschauern auf Twitch so zu begegnen, dass sie sich angesprochen fühlen, und in einer Art, wie sie Berichterstattung konsumieren wollen.”, so Conelly.


Amazon-Tochterunternehmen Twitch will Youtube das Leben schwer machen und kontaktiert Youtube-Stars (Foto: Pixabay)
Amazon-Tochterunternehmen Twitch kontaktiert Youtube-Stars (Foto: Pixabay)



Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-boltwise.de


Unternehmen
34 Shares

PSPad Editor 5.0.0

EaseUS Todo Backup Free 11.5




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.