BERLIN (IT BOLTWISE) – International tätige Online-Marktplätze wie Amazon und auch eBay haben nahezu alle Cannabidiol-haltigen (CBD) Produkte aus ihrem Produktsortiment verbannt, da die Rechtslage in vielen Ländern nicht eindeutig ist. Diese Marktlücke will das Portal Leafly in der DACH-Region nun für sich nutzen und startet laut Pressemitteilung einen eigenen Online-Shop für Hanf-Produkte.


Sandrina Kömm-Benson, Chefredakteurin von Leafly.de, sieht den perfekten Zeitpunkt für einen Start des Online-Shops. Bestärkt wurde das Team von Leafly von Kooperationspartnern und auch Besuchern von Leafly. Bisher informierte Leafly lediglich als Online-Portal, seit Mai 2017, über die Nutzung von Cannabis als Medizin in Deutschland und hat nach eigenen Angaben rund 120.000 Nutzer monatliche Leser.

Der neue Online-Shop von Leafly ist aufgeteilt in die Produktkategorien Öl, Kapseln, Kosmetik, Mundgel, Spray, Tinktur, Hanf-Lebensmittel und Literatur. Zu den angebotenen Herstellern zählen derzeit A-Ware, BioBloom, Endoca, Hanafsan, Limucan, Magu CBD, Medihemp und Nooon CBD. Der Hanf-Shop soll in Zukunft kontinuierlich erweitert werden.

Bei der Auswahl der Produkte haben wir auf hohe Qualität und einen Nachweis der Inhaltsstoffe großen Wert gelegt. Wir sind stolz darauf, eine breite Produktpalette von CBD-haltigen Artikeln qualitativer Hersteller auf dem Markt anbieten zu können“, sagt Simone Chrysanthou von Leafly.


Leafly.de startet Online-Shop für Hanf-Produkte (Foto: Pressematerial, Leafly)
Leafly.de startet Online-Shop für Hanf-Produkte (Foto: Pressematerial, Leafly)



Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-boltwise.de


Unternehmen
34 Shares



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.