SEOUL (IT BOLTWISE) – Samsung plant in den nächsten drei Jahren Investitionen in Milliardenhöhe. Der Konzern will umfangreich in künstliche Intelligenz, neuartige Mobilfunkgenerationen, autonome Fahrzeuge wie auch in weitere innovative Unternehmen investieren.


Der Technologiekonzern aus Südkorea plant umgerechnet 138 Milliarden Euro in den nächsten drei Jahren intelligent zu investieren. In “neue Wirtschaftsbereiche” will sich Samsung bei den angestrebten Investments konzentrieren. Darunter soll auch künstliche Intelligenz, Technologien für das autonome Fahren oder Netzwerke für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) zählen.

Das Geld soll jedoch überwiegend im Heimatland Südkorea bleiben. 700.000 Arbeitsplätze sollen laut Samsung durch die Investitionen außerhalb Samsung Electronic geschaffen werden. Außerdem erklärte Samsung, dass man die “führende Kraft bei der Entwicklung und der Belebung des Ökosystems innovativer Firmen für die Digitalwirtschaft werden will“.

Aktuell suchen Großkunden wie Apple Computer nach Möglichkeiten, sich von der derzeitigen Abhängigkeit von Samsung als Zulieferer für die eigene Smartphone-Entwicklung zu befreien. Samsung steht demnach aktuell vor einigen Herausforderungen.


Technologiekonzern Samsung will 138 Milliarden Euro in neuartige Technologien investieren (Pressematerial, Samsung)
Samsung will in neuartige Technologien investieren (Pressematerial, Samsung)



Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-boltwise.de


Unternehmen
34 Shares



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.