MOUNTAIN VIEW (IT BOLTWISE) – Waymo plant die weltweit erste Fabrik, die ausschließlich autonome Fahrzeuge montieren wird. Als Standort wählt das Unternehmen Michigan – das Herz der US-amerikanischen Automobilindustrie.


Waymo plant in Kooperation mit dem Automobilkonzern Magna eine Autofabrik im Südosten des US-Staates Michigan. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am 22. Januar 2019 mit der dafür zuständigen „Michigan Economic Development Corporation“ (MEDC) getroffen. Die MEDC fördert das Projekt mit einem Zuschuss von acht Mio. Dollar. Waymo will mehrere Hundert Arbeitsplätze in Michigan schaffen.

Die Fabrik ist geplant als Montagewerk, in dem von Waymo gekaufte Fahrzeuge mit den selbstentwickelten Systemen für autonomes Fahren ausgestattet werden. Die sollen unter anderem von Fiat Chrysler und Jaguar Land Rover kommen. Ein hybrid angetriebener Minivan Chrysler Pacifica wird bereits gegenwärtig mit Waymo-Technik ausgestattet, und auch eine vollelektrische Version des Jaguar I-Pace will Waymo auf autonomen Betrieb umrüsten.

Waymo baut das Geschäft mit autonomen Fahrzeugen anscheinend zügig aus. Erst im Dezember 2018 hatte das Unternehmen einen Robotaxi-Service unter der Bezeichnung „Waymo One“ in Phoenix, Texas, eröffnet. Vorläufig werden dort noch Fahrer für eventuelle Notfälle hinter dem Steuer sitzen. Doch hat Waymo in Phoenix auch schon autonome Fahrzeuge ohne Fahrer getestet.


Autos von Waymo werden zukünftig in Michigan auf autonomen Betrieb umgebaut.
Autos von Waymo werden zukünftig in Michigan auf autonomen Betrieb umgebaut. (Bild: Waymo)



Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-boltwise.de


Unternehmen
34 Shares



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.