HAIDIAN (IT BOLTWISE) – Noch vor wenigen Tagen berichteten wir, dass Xiaomi mit einem Quartalsverlust von 1,1 Milliarden US-Dollar klarkommen muss und einen Börsengang im Auge hat. Nun will der IT-Konzern ab dem 30. Juli 2018 ein E-Bike in China für rund 1.700 Yuan verkaufen, was umgerechnet etwa 225 Euro entspricht. Der chinesische Hersteller Xiaomi ist eigentlich bekannt für preiswerte Smartphones, will aber nun offenbar neue Wege gehen und auch Europa erobern.


Xiaomi plant in naher Zukunft einen Börsengang und hat aus diesem Grund bereits vor wenigen Tagen einige Geschäftskennzahlen zum ersten Quartal dieses Jahres veröffentlicht. Mit dem neuen preiswerten E-Bike sollen gegen die derzeit etwa 1,1 Milliarden US-Dollar Verluste gearbeitet werden. Auch das Expansionsfieber kostet Xiaomi aktuell einiges an liquiden Mitteln. In Spanien, Frankreich und Österreich verkauft das Unternehmen aus China die eigenen Produkte bereits.

Ab dem 30. Juli 2018 bringt der chinesische IT-Konzern Xiaomi das eigene E-Bike namens “Himo” für rund 1.700 Yuan auf den Markt, was umgerechnet etwa 225 Euro entspricht. Das Design erinnert mit den kleinen 12-Zoll-Rädern an typische Klappräder und weniger an ein klassisches Fahrrad. 50 Kilometer Reichweite soll das E-Bike aus China leisten und mit einem 250-Watt-Motor angetrieben werden. 6,5 Stunden sollen vergehen, bis der Akku wieder voll aufgeladen ist.

Wann das Xiaomi Himo offiziell nach Deutschland importiert wird, steht noch nicht fest. Über Online-Händler, wie zum Beispiel GearBest, könnte das Fahrrad jedoch in den kommenden Tagen auch nach Deutschland eingeflogen werden. Beim Eigenimport muss man jedoch noch Versandkosten und Zoll-Gebühren bedenken und einrechnen. Trotzdem scheint das Fahrrad für den Weg zur Arbeit oder eine schnelle Fahrt zum nächsten Supermarkt eine interessante Alternative zu sein.


IT-Konzern Xiaomi bringt E-Bike für gerade einmal 225 Euro auf den Markt (Foto: Pressematerial, Xiaomi)
IT-Konzern Xiaomi bringt E-Bike für gerade einmal 225 Euro auf den Markt (Foto: Pressematerial, Xiaomi)



Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-boltwise.de


Unternehmen
34 Shares



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.