MÜNSTER (IT BOLTWISE) – Niklas Heinen hat gemeinsam mit seiner Frau vor ein paar Jahren auf Basis des Blogs odernichtoderdoch.de einen Online-Shop gegründet, welcher mittlerweile 70 Mitarbeiter beschäftigt und weiter kräftig wächst. Bisher wuchs das eCommerce-Projekt ausschließlich durch Influencer-Marketing.


Der Online-Shop odernichtoderdoch.de ist ein Herzensprojekt von Niklas Heinen und seiner Frau Joana. Das merkt man auch sofort nach dem Betreten des Shops im Internet. Mit viel Liebe wurde das Webdesign wie auch alle Produkte kreiert. Der Online-Shop fing als kleiner Blog an und beschäftigt als Online-Shop derzeit über 70 Mitarbeiter. Kreative Produkte erinnern an kommerzielle Erfolge wie die Diddl-Maus.

Vor allem Frauen dürften unter den mittlerweile circa 400 Produkten Schmuckstücke für sich entdecken und kräftig einkaufen. Der Shop konzentriert sich vor allem auf Papierprodukte, aber auch Produkte mit Inhalten. Coole und lustige Sprüche auf Taschen, Beutel, Postkarten, Notizblöcken oder Hoodies zählen zudem zu einer der Verkaufsschlager. Wachstum erreichen die beiden laut eigenen Aussagen lediglich durch Influencer-Marketing wie beispielsweise auf Instagram.

30.000 bis 40.000 Leser verfolgten regelmäßig den anfangs entwickelten Blog von Joana. Ihre Gedanken, Ideen und ihre Gefühlslage teilte sie über ihr Online-Tagebuch mit. Seit 2015 werden erfolgreich Produkte über die Webseite verkauft und diese soll nun weiter mit neuer Kreativität und Ideen kräftig wachsen.


eCommerce-Startup: odernichtoderdoch.de wächst durch Influencer-Marketing (Foto: Pressematerial)
eCommerce-Startup: odernichtoderdoch.de wächst durch Influencer-Marketing (Foto: Pressematerial)



Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-boltwise.de


Unternehmen
34 Shares

Angry IP Scanner 3.5.3

Windows 95 App 1.1




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.