SAN FRANCISCO (IT BOLTWISE) – Der Uber-Konkurrent Lyft und Waymo wollen in den nächsten Monaten den gemeinsamen Betrieb mit autonomen Autos aufnehmen. Nutzer des Fahrdienstes Lyft können dann per App Fahrzeuge von Waymo herbeirufen.

Die Kooperation zwischen Lyft und Waymo wurde schon 2017 verkündet. Jetzt wird erstmals ein Ergebnis der Kooperation sichtbar. Fahrgäste im Raum Phoenix (Arizona) können mit der App von Lyft bald autonom fahrende Autos buchen. Die Google-Schwester Waymo stellt dafür zehn autonome Autos bereit. Völlig autonom werden die Fahrzeuge von Waymo allerdings nicht unterwegs sein. Denn ein Sicherheitsfahrer ist immer dabei. Die Ankündigung erfolgte im Rahmen des Geschäftsberichts von Lyft zum 1. Quartal 2019.

Waymo selbst betreibt in Phoenix seinen Fahrdienst „Waymo One“. Über 1000 Personen sollen diesen Service regelmäßig für Pendlerfahrten oder Einkäufe nutzen. Auch bei Waymo One sitzen menschliche Fahrer zur Sicherheit hinter dem Steuer. Die Partnerschaft mit Lyft soll Waymo helfen, mehr Fahrgäste zu erreichen, wie CEO John Krafcik in einem Blogpost schreibt: „Dieser erste Schritt in unserer Partnerschaft [mit Lyft] wird uns ermöglichen, die Lyft-Benutzer mit den Waymo-Auto bekannt zu machen. Für viele wird es die erste Fahrt in einem autonomen Fahrzeug sein.“

Lyft und Waymo kooperieren in Phoenix.
Lyft und Waymo kooperieren in Phoenix. (Bild: Waymo)




Ergänzungen und Infos bitte an die Redaktion per eMail an de-info[at]it-boltwise.de
Unternehmen
34 Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.