Aktuelle Berichte zum Thema „Autonomes Fahren“

einride

Autonomer Lkw ohne Fahrerkabine fährt in Schweden auf öffentlichen Straßen

JÖNKÖPING (IT BOLTWISE) – Das schwedische Start-up Einride hat den Fahrbetrieb mit seinem fahrerlosen Lkw „T-Pod“ aufgenommen. Der Lastwagen hat keine Kabine für einen Sicherheitsfahrer. Doch bei Bedarf lässt er sich fernsteuern. An dem „T-Pod“ des schwedischen Start-ups Einride sind mehrere Dinge ungewöhnlich. Der Lastwagen wiegt mit voller Beladung 26 Tonnen und hat keinen starken […]

waymo_minivan_5

In Phoenix können Kunden von Lyft bald Fahrten mit autonomen Autos buchen

SAN FRANCISCO (IT BOLTWISE) – Der Uber-Konkurrent Lyft und Waymo wollen in den nächsten Monaten den gemeinsamen Betrieb mit autonomen Autos aufnehmen. Nutzer des Fahrdienstes Lyft können dann per App Fahrzeuge von Waymo herbeirufen. Die Kooperation zwischen Lyft und Waymo wurde schon 2017 verkündet. Jetzt wird erstmals ein Ergebnis der Kooperation sichtbar. Fahrgäste im Raum […]

ford

Ford will bis zum Jahresende 100 autonom fahrende Autos auf der Straße haben

DEARBORN (IT BOLTWISE) – In den USA gibt Ford Gas beim autonomen Fahren: das Pilotprogramm in Miami und Washington D.C. wird ausgeweitet. Dabei legt Ford Wert auf realitätsnahe Testbedingungen. Ford plant den Ausbau seines autonomen Testfuhrparks bis Jahresende. Das sagte Marcy Klevorn, President für Mobility bei Ford, während einer Analystenkonferenz am vergangenen Donnerstag. Sie erklärte […]

pony

Erster chinesischer Hersteller von autonomen Autos führt öffentlichen Feldtest durch

GUANGZHOU (IT BOLTWISE) – Pony.ai beginnt ein Testprogramm mit seiner selbstentwickelten Steuerung für autonome Fahrzeuge. Der Hersteller selbst nennt seine Fahrzeuge produktionsreif. Mit selbstfahrenden Lkw hat Pony.ai schon das nächste Betätigungsfeld ausgemacht. Auf der Shanghai Auto Show im April 2019 hat das chinesische Start-up Pony.ai sein Testprogramm „PonyPilot“ angekündigt. Demnach werden mehrere fahrerlose Autos im […]

Unternehmens- & IT-News wie auch Technologie-Presse

LMU München: Enrique Jiménez arbeitet mit zehn Mitarbeitern an einem KI-Algorithmus um antike Texte zu entschlüsseln (Foto: LMU München)

LMU München: Enrique Jiménez arbeitet mit zehn Mitarbeitern an einem KI-Algorithmus um antike Texte zu entschlüsseln

MÜNCHEN (IT BOLTWISE) – Tonscherben sind das tägliche Brot von Wissenschaftler Enrique Jiménez. Der Forscher setzt antike Literatur auf Tonfragmenten zusammen und das macht er auf höchst moderne Art und Weise. Es könne laut der Universität in München schonmal einen ganzen Tag dauern, um eine einzelne Tonscherbe zu entziffern und ihren Platz in einem vorhandenen […]

Künstliche Intelligenz soll Schwächen von Lügendetektoren ausgleichen (Foto: Pixabay)

Augenanalyse: Künstliche Intelligenz soll Schwächen von Polygraphen-Lügendetektoren ausgleichen

MÜNCHEN/SAN FRANCISCO (IT BOLTWISE) – Wenn man von Lügendetektoren spricht, meint man in der Regel einen Polygraphen. Diese Apparatur beruht auf der Idee, über physiologisch eindeutige Signale Rückschlüsse über den geistigen Zustand eines Menschen zu ziehen. Im Falle des Lügners wäre das seine Nervosität, angezeigt durch Blutdruck, Puls, Atmung und den elektrischen Widerstand der Haut. […]

laser

Licht ins Dunkle – Laser in der industriellen Produktion

KARLSRUHE (IT BOLTWISE) – Die vierte industrielle Revolution ist in vollem Gange. Besonders für Firmen im Bereich der Fertigung zeichnen sich massive Änderungen ab. Es gilt, Schritt zu halten mit der Konkurrenz und sich mit neuen Techniken, Arbeitsmodellen und Ansprüchen zu arrangieren. Nicht nur die Digitalisierung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Durch umfangreiche Weiterentwicklung geraten […]

athena-ai

Athena Security erkennt mit künstlicher Intelligenz Waffen und schlägt Alarm

AUSTIN (IT BOLTWISE) – Das texanische Start-up Athena Security begegnet Massenschießereien und Raubüberfällen mit Software. Seine Sicherheitskamera erkennt Bedrohungslagen und benachrichtigt automatisch die Polizei. Mit seinen KI-gestützten Sicherheitskameras will Athena Security Bedrohungen wie Pistolen und Messer in Echtzeit erkennen. im Unterschied zu vielen anderen Sicherheitskameras soll sie nicht nur die Strafverfolgung durch Aufzeichnungen erleichtern, sondern […]

binary-960_720

Intersect Labs erstellt Prognosen aus beliebigen historischen Daten

SAN FRANCISCO (IT BOLTWISE) – „Maschinelles Lernen für alle und alles“ ist das ehrgeizige Ziel von Intersect Labs. Ab sofort bietet das 2015 gegründete Unternehmen seine Dienste an. Viele Unternehmen würden gerne ihre Daten durch maschinelles Lernen analysieren lassen. Doch solche Projekte sind schwierig und qualifizierte Personal Mangelware. Diese Lücke wollen die Entwickler Ankit Gordhandas […]

time-960_720

Clockwise will mit KI Termine für Meetings in Unternehmen besser organisieren

SAN FRANCISCO (IT BOLTWISE) – In jeder Organisation müssen die Mitarbeiter ihre Arbeitszeit koordinieren, um geeignete Zeiten für gemeinsame Besprechungen zu finden. Clockwise nutzt maschinelles Lernen, um die besten Zeitpunkte zu finden, an denen alle betroffenen Mitarbeiter teilnehmen können. Clockwise will durch maschinelles Lernen helfen, Termine für Konferenzen zu organisieren. Dafür liest das Tool die […]

mighty2

Uber will laut Insidern KI-Spezialisten für Erkennung von Objekten übernehmen

SEATTLE (IT BOLTWISE) – Nach Aussagen von drei Insidern will Uber Mighty AI übernehmen. Die Software dieses Start-ups wird dazu verwendet, um Algorithmen für autonomes Fahren bei der Erkennung von Objekten zu trainieren. Laut einem Bericht von The Information steht Uber mit Mighty AI in Übernahmeverhandlungen. Das in Seattle ansässige Start-up entwickelt seit 2014 Trainingsdaten, […]

mythic

Mythic will bei neuronalen Netzen mit Analogcomputern Durchbruch erzielen

AUSTIN (IT BOLTWISE) – Computer rechnen immer digital? Nicht so bei Mythic. Das texanische Start-up arbeitet daran, durch analoges In-memory-Computing das Schlussfolgern stark zu beschleunigen. Mythic hat gerade eine Finanzierungsrunde abgeschlossen, angeführt von Valor Equity Partners. Damit ist die Gesamtfinanzierung des 2012 in Austin (Texas) gegründeten Unternehmens auf 70 Mio. USD gestiegen. Damit will Mythic […]

Autos mehrerer ausländischer Marken fahren bald mit Voice-Assistenten von Alibaba AI Labs. (Bild: Brett Sayles/Pexels)

Alibaba bringt zusammen mit Autoherstellern wie BMW, Audi, Renault & Honda Voice-Assistenten auf die Straße

HANGZHOU (IT BOLTWISE) – Der chinesische IT-Konzern hat mit Audi, Renault und Honda eine Kooperation vereinbart. Zusammen wollen sie KI-gestützte smarte Assistenten für den chinesischen Automarkt anbieten. Die Zusammenarbeit zwischen Alibaba und den drei Autoherstellern betrifft die Nutzung von „Tmall Genie Auto“, einem vom Alibaba AI Lab entwickelten digitalen Assistenten für Fahrzeuge. Die drei Hersteller […]

nntc

Sicherheitsbehörden von Dubai wollen Brille mit automatischer Gesichtserkennung einsetzen

DUBAI (IT BOLTWISE) – Die Polizei in den Vereinigten Arabischen Emiraten wird schon bald über Brillen mit Gesichtserkennung als neue Fahndungshilfe verfügen. Hergestellt wurden die Brillen von einem amerikanischen Spezialisten für Smart Glasses in Zusammenarbeit mit einem Software-Unternehmen in Dubai. Die Brille „iFalcon Face Control“ wird hergestellt von Vuzix und arbeitet mit Software von NNTC […]

skritswap

Skritswap will schwierig lesbare Dokumente mit KI leichter verständlich machen

ONTARIO (IT BOLTWISE) – Die kanadische Skritswap will Gesetze, medizinische Befunde und andere Fachtexte für Laien verständlich umformulieren. Für die Weiterentwicklung der Plattform wird das Unternehmen von der kanadischen Regierung unterstützt. Fachchinesisch rein, Klartext raus – das ist die Mission des Teams um Skritswap-Gründerin Melissa Kargiannakis. Die in Entwicklung befindliche Software der Kanadier soll zukünftig […]

POLICE1

San Francisco verwendet KI-Tool zur vorurteilsfreien Beurteilung von Ermittlungen

SAN FRANCISCO (IT BOLTWISE) – Die Staatsanwaltschaft von San Francisco verwendet zukünftig eine von der Universität Stanford entwickelte Software, die aus Dokumenten Hinweise auf die Rasse von Verdächtigen entfernt. Das soll einem „Racial Bias“ entgegenwirken. In den USA gilt der „Racial Bias“ als ein Problem bei der Strafverfolgung: Weil Farbige und Latinos mehr Straftaten begehen […]